autobiz - Marktpräsenz in Österreich und der Schweiz

Der weltweit führende Anbieter von Fahrzeugbewertungen weitet seine Europäische Präsenz aus. autobizMarket, das Managementinstrument für den professionellen Fahrzeughandel, ist ab sofort auch in Österreich und der Schweiz verfügbar.

autobiz hat sein Produktangebot für den professionellen Automobilfachhandel auf zwei weitere Länder ausgeweitet. Hersteller, Importeure und Händler in Österreich und der Schweiz können ab sofort das Managementinstrument mit allen Funktionen zur Gesamtanalyse des Marktangebotes, Bewertung von Fahrzeugen und Verbesserung des kommerziellen Erfolgs aller Verkaufsaktivitäten online nutzen.

 

„Die Plattform autobizMarket wurde für beide Länder in Rekordzeit entwickelt“, berichtet Emmanuel Labi, Leitender Direktor von autobiz SA. „Unseren internationalen IT-Entwicklern ist es gelungen innerhalb kürzester Zeit trotz relativ kleiner Märkte zuverlässige Marktwerte für beide Länder zu gewährleisten. Unser Produkt wurde perfekt den landesspezifischen Marktgegebenheiten angepasst. autobiz-market.ch wird z. B. als dreisprachige Version angeboten mit Fahrzeugwerten in Schweizer Franken, dem entsprechenden MwSt.-Satz und regionaler Aufteilung nach Kantonen.“. 

 

Beide Märkte zeigen aber auch Gemeinsamkeiten auf. Der Schweizer Automobilmarkt umfasst ca. 4,5 Millionen Fahrzeuge. In 2015 haben 850.000 Gebrauchtwagen den Besitzer gewechselt und 324.000 Neufahrzeuge wurden zugelassen. In Österreich gab es um die 816.000 Gebrauchtwagenumschreibungen sowie 309.000 Neuzulassungen in einen Gesamtmarkt von 4,7 Millionen Fahrzeugen. In beiden Ländern sind ca. 4.000 Fachkräfte für den professionellen Gebrauchtwagenhandel verantwortlich.

 

Die Produkteinführung in Österreich und der Schweiz stärkt das Angebot und die Position des Unternehmens im Bereich der automotiven Marktintelligenz in mehr als 30 Ländern weltweit.